Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Vorstand

Vorsitzende des Vorstands: Thomsen, Sarah; Dr. phil., Diplom-Erziehungswissenschaftlerin; wiss. Mitarbeiterin an der Fakultät Geistes- und Sozialwissenschaften der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg. Arbeitsschwerpunkte: Methodologie der rekonstruktiven Sozialforschung; empirische Lern- und Bildungsforschung;  Soziale Bewegungen; Theorien des Körpers; kulturelle Bildung; Migration.

Weitere Vorstandsmitglieder:

Geimer, Alexander; Dr. phil., wiss. Mitarbeiter an der HU Berlin, Institut für Rehabilitationswissenschaften. Arbeitsschwerpunkte: Kultursoziologie, Mediensoziologie, Wissenssoziologie, Subjektivierungs- Sozialisations- und Bildungsforschung, Cultural, Governmentality, Gender, Media und Disability Studies.

Klinge, Denise; Dr. phil.; wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Fakultät für Humanwissenschaften der Universität der Bundeswehr München. Arbeitsschwerpunkte: Quantified Self und Entwicklerinnenkulturen, Digitalisierung und Praktiken des Umgangs mit Wissen,  Orientierungen des Unternehmertums, Habitus und Rational Choice als Entscheidungsmodelle, Schulübergänge und Bildungsentscheidungen.

Rundel, Stefan; Dipl.-Soz., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Organisationspädagogik an der Fakultät für Humanwissenschaften der Universität der Bundeswehr München. Arbeitsschwerpunkte: Berufsbilder, berufliche Übergänge in der Lebensmitte, Bildwissenschaft, rekonstruktive Sozialforschung.